DER PHÄNOLOGISCHE KALENDER

Der phänologische Kalender teilt das Jahr nach den Erscheinungen in der Natur ein – er ist nicht auf den Tag festgelegt wie der astronomische Kalender. Man spricht nicht von Monaten, sondern von zehn Phasen, in die das Jahr aufgeteilt ist: Vorfrühling, Erstfrühling, Vollfrühling, Frühsommer, Hochsommer, Spätsommer, Frühherbst, Vollherbst und Spätherbst. Danach folgt die winterliche Ruhezeit. Diese zehn Abschnitte des jährlichen Naturkreises können sich jedes Jahr ein wenig verschieben und sind von Region zu Region untschriedlich. Man bezeichnet sie als die phänologischen Jahreszeiten.

Der Kalender ist interaktiv, einfach auf die gewünschte Jahreszeit klicken, Du wirst automatisch weitergeleitet.
(Diese Funktion steht für Smartphone und Tablet leider nicht zur Verfügung)