Wird geladen...

.


Du hast Fragen, wie unser Bezahlsystem LaterPay funktioniert? Hier haben wir Antworten auf die häufigsten Fragen.
Wenn dir noch etwas unklar ist, dann schreibe uns einfach eine Nachricht und wir helfen dir weiter!

Wie funktioniert LaterPay?

Mit LaterPay kannst du als Nutzer digitale Inhalte kaufen, ohne ein Abo oder ähnliches abzuschließen. Du erhältst nach dem Kauf  sofort Zugriff auf den jeweiligen Inhalt. LaterPay merkt sich alle Einkäufe auf deinem Gerät und fasst sie auf einer Rechnung zusammen. Du kannst auf allen Seiten, die LaterPay unterstützen, auf deine LaterPay Rechnung einkaufen. Für das Einkaufen mit LaterPay fallen für dich als Nutzer keine Gebühren an – Du bezahlst nur, was du auch kaufst.

Was ist der Unterschied zwischen LaterPay und Bezahlverfahren wie z.B. PayPal oder Kreditkarte?

LaterPay erleichtert den Kauf digitaler Güter und fasst auch kleinste Einkäufe (ab 0,05 €) website- und geräteübergreifend auf einer Rechnung zusammen. Anschließend benutzt du deine Kreditkarte oder andere Zahlungsmethoden, um deine LaterPay Rechnung zu bezahlen.

Kurz: Mit LaterPay kaufst du, mit Kreditkarte (oder anderen) bezahlst du.

Muss ich mich bei LaterPay registrieren?

Sobald du Inhalte auf deine LaterPay Rechnung kaufen möchtest, bitten wir dich, ein kostenloses Nutzerkonto anzulegen. Zum einen sind wir als Zahlungsdienstleister gesetzlich dazu verpflichtet, die Personen zu kennen, von denen wir Geld annehmen. Zum anderen bringt ein LaterPay Nutzerkonto weitere Vorteile bei der Nutzung von LaterPay mit sich:

Alle Käufe auf einen Blick

In deinem LaterPay Nutzerkonto kannst du alle Käufe deiner laufenden und vergangenen LaterPay Rechnung einsehen. Mit einem Klick wirst du (falls vorhanden) zu deinem Einkauf auf der Seite des Händlers weitergeleitet.

Inhalte auf verschiedenen Geräten nutzen

Mit einem LaterPay Nutzerkonto kannst du deine Einkäufe auf mehreren Geräten nutzen. Und selbst, wenn du eines deiner Geräte einmal verlierst, hast du mit deinem LaterPay Konto immer noch Zugriff auf deine gekauften Inhalte. (Bitte beachte, dass die Verfügbarkeit von Inhalten immer vom Anbieter abhängt, bei dem du den Inhalt gekauft hast.)

Persönliche Daten verwalten

In deinem LaterPay Nutzerkonto kannst du Zahlungsmethoden verwalten und deine persönlichen Daten anpassen.

Rechnungs-Download

In deinem LaterPay Nutzerkonto kannst du alle bereits bezahlten LaterPay Rechnungen herunterladen.

Was passiert, wenn ich meine LaterPay Rechnung nicht bezahle?

So lange du deine LaterPay Rechnung nicht bezahlt hast, kannst du auf keiner Seite, die LaterPay unterstützt, mehr Inhalte mit LaterPay kaufen.

Woher weiß LaterPay was ich gekauft habe?

LaterPay merkt sich das Gerät, mit dem du einkaufst. So kann LaterPay deine Einkäufe zuverlässig abrechnen, ohne dass du dich vorab registrieren oder einloggen müssen. Dabei merkt sich LaterPay nicht dein Surfverhalten, nicht, wie lange du auf einer Seite bleibst, nicht auf welcher Seite du vor einem Kauf warst.

Wo sehe ich, was ich gekauft habe?

Eine Übersicht über alle deiner Käufe findest du in deinem LaterPay Nutzerkonto im Bereich „Käufe“.

Mit einem Klick auf einen Kauf wirst du direkt zu dem betreffenden Inhalt auf der Seite des Händlers weitergeleitet.

Wie lange kann ich gekaufte Inhalte nutzen?

Das hängt vom gekauften Inhalt ab. Jeder Händler kann selbst festlegen, zu welchen Konditionen er seine Inhalte verkauft. Die jeweiligen Konditionen werden dir beim Kauf angezeigt. Wenn du also z. B. ein Video nur für ein Jahr ausleihst, wird beim Kauf deutlich darauf hingewiesen.

Kann ich ein LaterPay Nutzerkonto mit verschiedenen Geräten nutzen?

Ja, du kannst ein LaterPay Nutzerkonto mit verschiedenen Geräten nutzen. Dazu musst du dich einmalig auf den jeweiligen Geräten in deinem LaterPay Konto einloggen. Alle Einkäufe der verbundenen Geräte werden dann auf einer LaterPay-Rechnung zusammengefasst und sind auf diesen Geräten zugänglich.

Ist LaterPay sicher?

Ja, LaterPay ist sicher. LaterPay ist ein deutsches Unternehmen und betreibt seine Server in Deutschland. Deine Daten werden nicht auf verteilten Servern in der ganzen Welt gespeichert, sondern bleiben daher in Deutschland.

LaterPay speichert nur die personenbezogenen Daten, die wir als Zahlungsdienstleister aus rechtlichen Gründen speichern müssen: Name, Geburtsdatum und Adresse. Diese Daten müssen wir bei der Registrierung erheben, da wir als Zahlungsdienstleister zum Schutz vor Geldwäsche dazu verpflichtet sind, die Personen zu kennen, von denen wir Geld entgegennehmen. Zudem benötigen wir zur Abrechnung deiner Käufe deine Rechnungsadresse, einen Teil deiner Zahlungsdaten (z. B. die letzten vier Ziffern der verwendeten Kreditkarte), und den gekauften Artikel.

Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten löschen wir diese Daten unwiederbringlich.