Erste Ernte und Nachpflanzen –  02:03 min  

In der Natur gibt es so was wie eine natürlich Sukzession: Wenn ein Erdrutsch oder Abschwemmung den Boden entblößt kommt es zu einer natürlichen Pflanzenabfolge. Der Gärtner ahmt diesen Vorgang auf seinen Beeten nach, nachdem dem die ersten Trachten – Salate, Radieschen, usw. – geerntet sind, andere Gemüse aus dem Saatbeet nachpflanzt. Wie man das macht und welche Gemüse in Frage kommen wird hier gezeigt.

Bewässern –  01:41 min 

Wenn es trocken ist wird der Garten besprengt oder bewässert. Oder auch nicht? Unerfahrene Gärtner verwöhnen ihre Pflanzen oft mit einem täglichen Guss. Wie man es den Gemüsen richtig macht so dass sie eine Trockenperiode gut überstehen, wie man Wasser spart und am effizientesten einsetzt, welche Pflanzen nasse Füße aber keine nassen Blätter mögen, wird hier gezeigt.

Auslichten und jäten –  02:03 min 

Pflanzen brauchen Nährstoffe, Sonne, Wasser und natürlich Platz, um zu wachsen. Das erste Auslichten der Pflänzchen und das spätere regelmäßige Entfernen von Begleitkräutern ist deshalb besonders wichtig. Auf welchen Abstand die verschiedenen Saaten gerne in welchem Stadium des Wachstums stehen, kann man in diesem Video sehen.